NICHIHA ist ein weltweit führender Hersteller von Faserzementplatten. Auf dem Heimatmarkt in Japan, wo jährlich mehr als 1 Million Wohnungen gebaut werden, sind fast 30% der Privathäuser mit NICHIHA-Produkten ausgekleidet. In der Russischen Föderation wurden Zehntausende erfolgreicher privater und kommerzieller Einrichtungen implementiert.

Faserzement ist ein Baustoff, der auf natürlichen Bestandteilen von Zement, Holzfasern, Glimmer und einer Reihe von funktionellen Zusatzstoffen basiert.

Seit 1981 verwendet NICHIHA kein Asbest, das als krebserregend anerkannt ist. Es ist sicher und ist von den Laboratorien und staatlichen Aufsichtsbehörden als Fassadenmaterial zugelassen.

NICHIHA produziert mehr als 700 verschiedene Farben und Texturen. Die Texturen der Paneele lassen sich in folgende Kategorien einteilen: Holz, Fliesen / Ziegel, Naturstein, Farbe, Stahl / Beton.

Seit 1974 fertigt NICHIHA Faserzementplatten für Fassadenverkleidungen. NICHIHA ist seit 2012 auf dem russischen Markt vertreten.

Aufgrund des speziellen Schichtaufbaus von Siliziumoxiden aus dem in der Umgebungsluft und im Niederschlag enthaltenen Wasser bildet sich auf der Oberfläche der behandelten Faserzementplatte ein molekularer Wasserfilm. Dieser Nanofilm verhindert statische Elektrizität, erschwert das Anhaften von Schwebeteilchen und Schmutz an dem Material, das absorbiert die Stoffe und wird durch Regen oder Waschen aktualisiert.

Die oberste Farbschicht „Farbe“ zu nennen ist nicht ganz korrekt. Dies ist eine schützende, bunte Beschichtung, die sicherlich mehr als 15-30 Jahre dienen wird.

Das Unternehmen verkauft Produkte nur über offizielle Händler und Partner.

Es gibt verschiedene Serien, Texturen und Typen von Faserzementplatten von NICHIHA. Wenden Sie sich an den nächstgelegenen autorisierten Händler, um den genauen Preis der gewünschten Panels herauszufinden.

Beim Sockelverkleidung mit der Nassmethode (Aufbringen auf das Bindemittel nah an der Wand) werden ART-Platten verwendet. Fasserzementplatten aller Serie sind für belüftete Fassaden ausgelegt, auch am Sockel.

Die Größe und das Gewicht der NICHIHA-Platten variieren je nach Baureihe, sie ermöglichen jedoch in jedem Fall eine manuelle Montage ohne spanende Bearbeitung. Die Platten der Massenserien W und EX haben die Größe: 3030 × 455 mm, Gewicht: 15,9 kg / m2 (22,0 kg / Platte), 16,6 kg / m2 (23,0 kg / Platte), 14,1 kg / m² (23,0 kg / Platte), 17,4 kg / m² (24,0 kg / Platte), 18,1 kg / m² (25,0 kg / Platte), 18,9 kg / m² (26, 0 kg / Platte), 18,9 kg / m2 (28,0 kg / Platte), und die Platten der Serien FUGE und COOL haben eine Größe von 1820 × 455 mm, ein Gewicht von 19,4 kg / m2 (16,0 kg / Platte). 20,5 kg / m² (17,0 kg / Platte). Die ART-Serie (Dicke 35 mm) wird mit kleineren Platten mit einem Gewicht von 40,0 kg / m2 (20,0 kg / Packung), 43,0 kg / m2 (21,0 kg / Packung) vervollständigt.

NICHIHA-Platten haben entlang der langen Seite eine zweiseitige Nut-Feder-Verbindung. Bei einer typischen horizontalen Installation werden die Vertikalen dann mit einem Verbindungsprofil fixiert. Im Gegensatz zu anderen Platten haben FUGE- und COOL-Paneele jedoch eine 4-Wege-Nut-Feder-Verbindung, die nicht abgedichtet werden muss. Dies erleichtert die Installation der Paneele mit dem empfohlenen horizontalen Montageschema. Im Vergleich zur Siegelnaht fällt die Verbindung der beiden Paneele nicht auf.

NICHIHA-Platten dienen zur Verkleidung von Außenwänden bei der Installation von hinterlüfteten Fassaden. Sie können an einem Holz- oder Metall-Subsystem an der Tragkonstruktion befestigt werden. Die Platten werden mit Nägeln / Blechschrauben (Platten der W-Serie) oder Klemmen (Platten der Serien EX, FUGE, COOL, ART) am Subsystem befestigt.

Unsere Firma produziert Faserzement, Aluminium- und Metallaußenecken sowie dekorative Zementauskleidungen.

NICHIHA verwendet für seine Platten eine spezielle witterungsbeständige Beschichtung, die die Wartungsintervalle verlängert und Geld spart. Seit zehn Jahren verblassen die Platten nur um einen Ton, der für das Auge nicht wahrnehmbar ist.

Nein. Obwohl das Material zur Entflammbarkeitsguppen (brennt nicht) gehört, haben wir als Hersteller keine Paneele für diese Zwecke entwickelt und empfehlen daher nicht, Schornsteine und Kamine für Verkleidung zu verwenden.

Nein. NICHIHA Platten sind nicht zur Verwendung als Dachmaterial vorgesehen.

NICHIHA Platten dienen zur Verkleidung der Außenwände von Gebäuden und Bauten, bei der Installation belüfteter Fassaden in allen klimatischen und Erdbebens gefährdeten Zonen. Als Bauobjekten können flache zivile Objekte, Gewerbe-, Kommunal- und Industriebauten, Landhäuser und Stadthäuser, Landhotels, Sport- und Freizeitanlagen usw. dienen.

All search results
×